Über mich

 SAM_9347

In meiner Gottsuche bin ich zu einem Kind geworden
und lebe in der Gemeinschaft mit Christus. Nun möchte ich
mit Freude teilen was ich sehe, was ich verstehe 
und was ich von Ihm empfangen habe.

SAM_0229

Ich suchte die Liebe und da begegnete ich Ihm.
Jesus kam zu mir, als ein Bruder und ich folgte Seiner Lehre.
Daraufhin nahm Er mich an die Hand und öffnete mir die Augen.
Langsam trete ich mit Ihm hervor, um Frieden in die Welt zu bringen,
den Frieden durch die Sühne. Er, als mein Heiliger Führer begleitet mich,
sonst wäre es mir nicht möglich. Es geht langsam, Schritt für Schritt,
denn die Zeit war lang in der ich in der Abgeschiedenheit und in
der Stille weilte. Nun betrete eine andere Welt, eine andere,
als jene die ich vor vielen Jahren hinter mir ließ.
Ich sehe die Welt mit den Augen Seiner Liebe.

SAM_6038

Meine Religion ist die Wahrheit und die Liebe ist meine Kirche.
Es ist die Liebe die ich im Herzen trage, es ist meine Liebe für Gott.
Mein Gebet ist meine Hingabe und gilt allein dem Willen Gottes,
und ich ruhe in dem Vertrauen, dass nur Sein Wille geschieht.

Der Weg ist die Sühne, sie führt mich zurück ins Licht. 
Meine geistige Disziplin liegt in der Unterscheidung zwischen
der Wahrheit und der Täuschung, um dann meine Wahl
für die Liebe und den heiligen Frieden zu treffen.

SAM_6041 SAM_6037

Jeder ist mir als ein Bruder willkommen, um meine heilige Gabe zu geben,
denn Geben und Empfangen sind eins. Mein Anliegen ist die Trennung heilen,
 Vereinen was getrennt erscheint, durch die Liebe Christi.

Ich segne dich in der Liebe Christi und in Seiner Liebe sind wir eins!

Meine Augen, meine Zunge, meine Hände und Füße haben nur einen
 einzigen Zweck Christus gegeben zu werden damit Er sie verwende,
um die Welt mit Wunder zu segnen! Christus und ich, wir stehen
beieinander in Sicherheit und Zielgewissheit.

SAM_6099

Der Erhabene

 Buddha

Auch Er ist an meiner Seite und ich genieße Sein Wohlwollen. Während meiner großen Herausforderung saß ich zu Seinen Füßen und stand meine Kämpfe durch. Was ich hier  erlebte ist fast nicht zu glauben, darüber schreibe ich ausführlicher im: („Das Schrifttum“)  Er war mir nahe und ich sah in Seine Augen, die voller Liebe auf mich gerichtet waren. Er reichte mir die Hand und hob mich zu Sich empor, um mir etwas Frieden und Stille zu schenken. Ich liebe Ihn! Ich liebe Ihn so wie ich Christus liebe und sehe keinen Unterschied zwischen Ihnen. Meine Seelen Bestimmung ist jedoch mit Jesus Christus in der Sühne wirken. 

Es ist reine Gnade in diesem Werk zu stehen und mit IHM zu sein!

7 Gedanken zu “Über mich

  1. Dearest Angelika. It gives me such pleasure to read your blogg. “ ich ruhe in dem Vertrauen, dass nur Sein Wille geschieht“ is my chalange for today/these days. Every new writing from you holds and points out a new chalange for me/a new perspective on the chalange of being on this earth. I am so grateful to know you. ❤ Else

  2. Liebe Angelika,
    das Lesen hier bei dir ist wie Heimkehren – die Haltung der Hingabe, der Bereitschaft, so umfassend wie nur möglich zu vertrauen, das spricht mir aus dem Herzen.
    Ich fühle beim Lesen das Berührtsein einer tiefen Sehnsucht und möchte dir danken.
    Mein Herz und mein Gemüt sagen danke.
    Sei gegrüßt von ❤ zu ❤
    Marina

    • Liebe Marina
      Es ist nicht nur das Lesen oder das Gefühl, Du hörst den Ruf zur Heimkehr. Ich glaube der ganze Blog ist ein einziger Ruf und es ist SEIN Ruf. Wir spüren SEINE HEILIGE GEGENWART und diese zieht uns alle unweigerlich in SEINE Arme. Lassen wir uns in SEINE Arme fallen! In Liebe Angelika

      • Ja, liebe Angelika,
        so ist es: Ich höre und spüre SEINEN Ruf, SEINE Einladung in der heilenden Gegenwart des ICH BIN zu ruhen und zu tun, wozu das Herz mich ruft.
        Dazu habe ich heute morgen auch was in meinem Lichtgestöber geschrieben – es war einfach da und musste raus.
        In liebevoller Verbundenheit grüßt dich
        Marina

  3. Querida Angelina,tu coherència me fascina …tu amor por Dios inspira a todos lo que en alguna ocasion tubieron la suerte de estar a tu lado…..la mayoria creemos que estamos aquí para mejorada el mundo o canviar-lo…que agotadoor!!! Sin embargo,descubri que no habia Narciso para cambiar Nada si no para aprendre amarlo Todó d’esdeveniments el corazon…..
    Gràcies hermana

    • Querida Elena!
      Sí, es así! El gran Secreto de la Vida es amar y amar a todo lo demas.
      El Amor es lo único que puede transformar este Mundo en un Mundo feliz.
      Un Abrazo de Amor Elena y muchas gracias!
      Angelika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s