Die Gabe Christi

In der Vollendung

In stiller Demut harre ich, bis die Liebe mir die Erlösung der Welt anvertraut.

Sei in meinem Geist mein VATER und führe mich und bitte lass mich ewiglich
in Deinem heiligen Willen sein und Deine Liebe geben. Und bitte VATER,
lass mich einzig und allein die Welt mit der Gabe Christi segnen.

Was ich hier mit Euch teile ist meine Seelenessenz und die obigen Worte geben wieder was im inneren Heiligtum meiner Seele ruht und mehr, was sich nicht ausdrücken lässt. Die Gabe Christi ist nicht nur allein die Segnung, die die Hingabe an die Sühne wiederspiegelt, was bedeutet an den heiligen Willen Gottes, Seiner Führung und an die geistige Bruderschaft. In der Vollendung verbindet die Gabe Christi den Menschen mit seinem göttlichen Selbst, Christus und hier geschehen Wunder. Es beginnt mit der Entscheidung für die Liebe und die innere Bereitschaft sich auf das Abenteuer Leben einzulassen, was wirklich das Leben bedeutet und gipfelt in dem unvorstellbaren Ereignis die lebendige Gotteskraft zu manifestieren durch die Macht des Geistes unter göttlicher Führung. Die Befreiung des Christus im Menschen löst das Ego und sein System der Trennung auf und ist die Heilung des Geistes und die seiner Gebrechen. Wo der Geist geheilt ist, sprich vereint, lösen sich die Symptome auf, die wir als Krankheiten definieren und die alle auf der Trennung von der Liebe basieren, eben durch das Ego. Eine Begegnung, ein heiliger Augen-Blick genügt, um den göttlichen Segen auszugießen und zu empfangen und alles erfährt eine tiefgreifende Veränderung zum Wohle des Menschen. Allerdings überwindet die Liebe keinen Widerstand und sollte Furcht vor der Heilung gegenwärtig sein wartet die Heilung, bis sie willkommen ist, doch sie geschieht immer. Die Angst vor der Heilung mag nicht immer offensichtlich sein und vielleicht sogar unglaubhaft, ist aber eine nicht zu leugnende Tatsache. Wenn wir bedenken dass es das Ego auflöst dann wird die Angst verständlich, das Ego hat Angst und durch die Identifikation mit es wird die Angst für den Menschen real. Die Angst lässt sich beseitigen durch die Vergebung, die eine zentrale Rolle in der Heilung spielt, denn sie öffnet den Raum damit sich Heilung ereignen kann. Im wahrsten Sinne des Wortes bedeutet die Gabe Christi die reine Christuskraft in die Welt bringen und jede Begegnung wird zu einer Begnadigung, eine Erlösung für den Menschen. Es mag etwas Zeit dauern, bis alles an seinen Platz gerückt ist, doch Heilung erweist sich als Tatsache durch den tiefen inneren Frieden der erfahren wird in der Gegenwart der unendlichen Liebe. Die Wahrheit kehrt in dem Geiste ein der so lange verschlossen war und das Ergebnis ist Frieden. Das tägliche Leben erfährt eine Harmonisierung und vor allem in den zwischenmenschlichen Beziehungen kehrt der Frieden ein und dehnt sich dann aus, bis hin zu jedem Aspekt des Lebens. Es führt den Menschen direkt ins Erwachen, er erinnert sich wer er ist.

„Ein Kurs in Wundern“

Durch Gnade lebe ich, durch Gnade werde ich befreit.
Durch Gnade gebe ich und durch Gnade werde ich befreien
.

Sei gesegnet in der Liebe Christi und Christus hält Dich eins mit Sich
und schenkt Dir Frieden und Erlösung. Vertraue der Liebe!

Jeder friedvolle Mensch trägt positive zu der großen kollektiven Veränderung bei, die gerade so vehement stattfindet. Jedes Lächeln und jede hilfreiche Tat erleichtern allen Menschen den jetzigen Übergang durch die Liebe und dieses Wissen sollte Mut machen. Alles ist groß in dem Sinne und jeder Mensch wirkt auf dem Platz wo er gerade ist und hier spielt die Segnung eine große Rolle, wenn sie praktiziert wird, weil sie eine Einladung an die Liebe ist, die dann die Führung übernimmt. Nehme folgende Gedanken und vertraue Deiner göttlichen Führung, die Dich sanft aus jeder Bedrängnis führt:

Es gibt keine Ursache für Ärger oder Angst, denn DU umgibst mich
und in jedem Bedürfnis was ich wahrnehme genügt mir DEINE GNADE!

Es geht nicht so sehr um das Tun müssen, sondern um das Geschehen lassen und gerade darin wird die göttliche Führung bewusst erlebt und ist ein riesiges Geschenk. Wie ein Kind was über seine Begrenzung nicht hinaus kann und sich an den Vater wendet. Was für ein Kind unmöglich ist vollbringt der Vater in Leichtigkeit und genauso sollte sich der Mensch seinem Himmlischen VATER nähern, nicht in Angst, sondern im Vertrauen dass Seine Liebe unendlich ist und ER weiß was das Beste ist. Sei wie ein Kind in diesem Sinne und es geschehen Wunder in Deinem Leben und ich spreche aus Erfahrung. Die Liebe ist bereit Dich über alle Schwierigkeiten hinweg zu heben in ein gesegnetes Leben. Denke immer daran: Es gibt kein Problem, es gibt nur GOTT und Du bist eins mit IHM. Die Welt steht „nur Kopf“, das ist alles und dies wird gerade korrigiert und bedeutet Erwachen. Sei Dankbar das die Wahrheit unveränderbar und ewig ist. Bitte und es wird Dir gegeben, klopfe an und es wird Dir aufgetan, ein Versprechen von GOTT zu Dir!

Mögen alle Deine Tage in der Christusliebe gesegnet sein und von Herzen
wünsche ich Dir ein frohes und glückliches Erwachen in GOTT!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s