Der Weg in die Meisterschaft

SAM_2914

Vergebe Dir
und vergebe Deiner Welt!
Und dann entscheide Dich in allen Situationen
für die Liebe und den Frieden, denn jeder ist Dein Bruder!
Vertraue Dich dem Willen Gottes an und lasse Dich von seiner Liebe führen,
und alles kommt an seinen Platz. Es ist Deine Versöhnung!

Die Meisterschaft führt durch die Unterscheidung, ist sie die Voraussetzung für eine wahre Entscheidung. In dieser Welt, wo die Uneinigkeit heimisch ist, kommt es einzig darauf an wofür Du Dich entscheidest und gerade hier in der Wahl liegt Deine Freiheit und nichts kann sich ihrer widersetzen. Wie kannst Du Dich für den Frieden entscheiden, wenn Du nicht weißt was Dir Frieden bringt und somit benötigst Du diese Kenntnis. Die Unterscheidung bleibt sich immer gleich, in welcher Situation Du Dich auch befindest: sie liegt zwischen der Wahrheit, wer Du wirklich bist und der Illusion Deines Schein-selbst, was das Ego in Dir ist. So gesehen ist sie zwischen dem was das Ego für Dich will oder was im Heiligen Willen für Dich vorgesehen ist. In letzter Konsequenz geschieht immer der Wille Gottes, allerdings ist es möglich ihn hinaus zu zögern. Die Leidensfähigkeit ist jedoch begrenzt und irgendwann wird es ersichtlich, dass der heilige Wille nur Frieden und die Heilung bringt und Du mit ihm darin völlig einig bist. Die Vergebung ist das Mittel und schafft die Voraussetzung damit Du die Unterscheidung lernst. Sie öffnet die Türe zu Deinem inneren Heiligtum und hier trittst Du in die Verbindung mit Deinem göttlichen Führer. Dem Ego wird die Macht genommen und die Angst minimiert sich, was Deine heilige Führung ermächtigt mit Dir zu arbeiten, indem sie die richtige Entscheidung fördert. Richtig will sagen, was Dich glücklich macht und was Deinen Fortschritt nicht behindert. Du wählst das Leiden, wenn Du dem Ego die Führung überlässt, weil es Dir den Frieden raubt und Dich von der Liebe trennt. Deine Wahl für den Frieden wird Dir augenblicklich Frieden schenken, selbst wenn er nur vorübergehend ist, bis Deine Entscheidung darin fest geworden ist. Nun lerne in jeder Situation neu zu wählen und wann immer der Zweifel sich Dir nähert trete beiseite und höre was die Liebe Dir zu sagen hat. Sind die Konflikte groß und herrscht die Verwirrung, suche Deine Zuflucht nur allein im Willen Gottes. Darin ist keine Täuschung möglich und davor muss das Ego von Dir scheiden. Es ist ein Meister im Täuschen und wird Dich immer wieder in die Versuchung führen ihm zu dienen. Mit Deiner heiligen Führung allerdings wird es ihm immer weniger gelingen. Solltest Du Dich trotzdem mal für das Leiden entschieden haben, trete vertrauensvoll zurück und lasse die Liebe Deine Situation besänftigen. Mit jeder Erfahrung des Friedens wirst Du sicherer, bis Du in allen Situationen die gleichen Aspekte wahrnimmst. Nun wird es leicht, weil Du keine Zeit im Leiden verlierst, sondern Dich direkt der Sühne zuwendest, indem Du vergibst und Dich erneut entscheidest. Deine Erfahrungen beflügeln Dich! Stehst Du endlich in der Erkenntnis und siehst die Wahrheit hinter allem leuchten, bist Du befähigt den Irrtum in Deinen Brüdern aufzulösen und sie zu heilen. Du bringst ihnen den ersehnten Frieden. In der Meisterschaft steht er, der wahrhaft unterscheiden kann. Der für sich und alle Wesen die Liebe und den Frieden wählt. Er ist ein Heiler, ein Erlöser, denn er steht in der Sühne und er ist eins mit dem heiligen Willen Gottes.

Er wird zu einem Boten der Liebe und des Friedens!
Er wird zu einem Boten des Lichtes!

 SAM_7044

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s