Das Wunder der Gnade

IMG_2861

Die Sühne ist reine Liebe, sie führt in die Freiheit.
Sie ist das Wunder der Gnade Gottes, die Heilung seines geliebten Sohnes.

Innerer Frieden wird erlangt durch die Akzeptanz und die Vergebung.
Stille ist im Geist und im Herzen ruht der Frieden.

Die Erlösung und Erleuchtung werden erreicht durch die Entscheidung. Sie ist die beständige Wahl für die Liebe und dem Frieden, für sich und für den Rest der Welt. Der Geist richtet sich ausschließlich auf die innere göttliche Führung, die ihm die Unterscheidung lehrt und die Wahrheit bringt. Hier nimmt er die Sühne für sich an und darin transzendiert sich das Ego und die Illusion der Trennung löst sich auf. Die Erleuchtung ist ein ungetrübtes Bewusst-Sein von dem vollkommenen Eins-Sein.

Das Wunder der Gnade

Der Heilige Geist ist die Sühne, die Liebe Gottes in Aktion.
Er heilt und befreit ihn und hebt ihn empor. Es ist seine Erlösung,
sein Erwachen im Licht. Christus ist in ihm auferstanden,
sein wahres Selbst, so wie Gott ihn schuf.

Ein neuer Stern erstrahlt am Himmel,
unvergänglich und eins mit der göttlichen Liebe.

IMG_1346IMG_1346 (2)

Schenke Frieden

IMG_6363

Eine Welt im Frieden 25.06.2014

Es liegt in unseren Händen

Die große Veränderung auf deren viele warten beginnt mit der Entscheidung. Jeder der sich wahrhaft für den Frieden entscheidet wird zu einem Leuchtturm, an dem sich die Ungewissen orientieren. Es ist die Wahl für die Bruderschaft und für die Liebe. Je mehr Menschen sich darin verbinden, desto eher wird Frieden sein und dieser dehnt sich aus, bis er alles umfasst. Wir können nicht warten und auch nicht erwarten, dass Andere ihre Entscheidungen treffen, um selbst im Frieden zu kommen. Es betrifft uns alle und ohne Ausnahme und jeder empfängt genauso wie er gegeben hat. Es scheint schwierig zu sein, sonst wäre der Frieden längst schon da. Es fehlt die Vergebung, es ist die Intoleranz und das Urteilen was dem Frieden im Wege steht. Es lässt sich viel leichter beseitigen, als es den Anschein hat. Jeder ist in seiner Wahl frei und steht da für sich allein. Erst wenn sie für den Frieden ist, können wir dem Anderen die Hand reichen, ihm helfen seine eigene Entscheidung zu finden. Um den Frieden herab zu rufen ist es nicht nötig, dass alle für ihn bereit sind und es wäre ungerecht jenen gegenüber, die ihn wahrhaftig wollen. Auch müssen sie nicht warten, um ihn zu empfangen.

Er stellt sich ein indem sie Frieden schenken.

IMG_6035

Befreie dich durch Gottes Liebe

 IMG_3631

Wer Ohren hat der höre!

Die Vergebung ist die Sühne und bringt den Segen Gottes dir!
Die Welt wird wieder freundlich, denn sie löst das Ego auf!
Der Segen Gottes bittet um Erlaubnis einzutreten,
gewähre es, indem du die Vergebung schenkst.

Die Nicht-Vergebung hält das Tor verschlossen,
und die Harmonie bleibt draußen. Das Leiden dauert an!

Stellt sich dir die Frage was es zu vergeben gibt, horche tief in dich hinein.
Wo ist dein Glück nicht vollständig und wo sind dir 
die Ungerechtigkeiten widerfahren?

Es ist immer dein Wille der dir geschieht und darum wähle nochmals.
Wähle wann immer es die Situation erfordert. Wähle, bis dein Glück vollständig ist.

Die Wahl liegt immer zwischen der Gebundenheit und deiner Freiheit.
Zwischen dem was die Liebe mit sich bringt und der Trostlosigkeit,
die dir das Ego schenkt.

Befreie dich, der Segen Gottes ist mit dir!

SAM_0115

Die Freiheit liegt in der Wahl

 IMG_1294

Eine Welt im Licht gesehen

Die Freiheit liegt allein in der Wahl wieder Gottes Sohn zu sein

Die Entscheidung für den Frieden wird den Frieden mit sich bringen 
und die Wahl für die Liebe ruft die Harmonie herbei.
Nur hier in Deiner Wahl bist Du wirklich frei!

Unterscheide und dann wähle was Dir wichtig ist!

 Wofür Du Dich entscheidest wird Dir erscheinen, 
denn so kreierst Du Deine Träume. Nichts und niemandem ist es gegeben
sich Deiner Wahl zu widersetzen, um das Ersehnte zu erlangen.
Es liegt in Deiner Macht, als Gotteskind und
das Universum legt Dir es zu Füßen.

Die Wahl für die Bruderschaft ist die Trennung in Dir heilen.
Es ist Dein Erwachen im Licht!

IMG_1864

Wir alle streben zum Himmel

SAM_3998

Wir alles streben zum Himmel, doch dieses ist wahrlich sehr erstaunlich.
In seiner letzten Lebensphase wächst er über sich hinaus.
Es ist die Krönung seines Lebens! Ein Beispiel?

Zweifelsohne ist es nicht jedem gegeben, so über sich hinaus zu wachsen,
aber jene, denen es gegeben, sollten es tun. Wir warten!

Es gibt keinen größeren Sieg, als den Sieg über sich selbst.
Wer sein falsches Selbst bezwungen hat ist endlich frei.

Jetzt wachsen wir über uns hinaus und erlangen eine Größe,
das jeder Schritt eine tiefe Spur hinterlässt, die kein Wind mehr verweht.

Wahre Größe nimmt die Demut an, indem sie erkennt:

Es gibt nichts Größeres, als die Wahrheit
und die Wahrheit ist Liebe!

SAM_2539

Die Krönung, er hat sein Ziel erreicht! Wie schön!

SAM_6188