Zu guter Letzt!

IMG_0849

Stille Gespräche 2009 

Zu guter Letzt!

Dein Weg im Labyrinth mit MIR
der ist noch nicht beendet und das weißt du.
Zu guter Letzt kennst du die Täuschung und nichts kann dich betrüben.
Alles wird transparent für dich und deine Wahrnehmung ist so geläutert,
dass sich die wirkliche Welt dir offenbart. Du weilst zwar noch in dieser,
weil du hier wirken wirst, doch der Boden den du berührst der ist ein anderer.
Die Täuschung in deinen Brüdern aufheben, ihren Geist heilen und
und Frieden bringen ist dein Bemühen. Der Liebe Botin wirst du sein.
Du siehst hindurch durch alles Leid und siehst die Wahrheit
die dahinter leuchtet und deine Dankbarkeit reicht bis zum Himmel
für das was du vollbringen wirst, mit MIR an deiner Seite!

Lauter Glück und Gnade folgen dir alle Tage,
denn wir sind EINS in alle Ewigkeit!

Amen

IMG_0852

Bild

Silence

Im Hauch der Ewigkeit!

Die Nachtigall singt, ein sanftes Plätschern des Wassers.
Friedvolle Stille und Innigkeit, es ist wie Heimkehr.

IMG_5139

Die Heiligung

Im inneren Heiligtum

(19.03. 2016)

Die ersehnte Heiligung vollzieht sich in tiefer Stille, im inneren Heiligtum der Seele. Ist die Seele hier eingetreten hat sie ihre Gewissheit gefunden. Sie erkennt sich und ihre heilige Beziehung zum Ganzen. Die Erinnerung liegt hier aufbewahrt und keine Täuschung findet Einlass. Nun beginnt die große Verwandlung und ist nicht mehr aufzuhalten. Die Loslösung wird vollbracht und das Ego transzendiert sich. Damit löst sich das Band, was sie an dem Rad der Wiedergeburt gebunden hat. Die Welt, die Scheinbare, verliert jegliche Bedeutung. Kein Streben und Begehren ist mehr vorhanden. Es war die Spiegelung der Trennung, der Schleier oder der Schatten den das Ego auf den Geist warf. Im inneren Heiligtum ruft die Seele einzig nach ihrem Schöpfer. Im heiligen Augenblick der Gnade sind die Liebenden sich für einen letzten Seufzer gegenüber, um dann für immer eins zu sein. Es ist die Heiligung, die Auferstehung und die Wiederherstellung durch die Liebe. Nun wird alles im Licht gesehen, ist transparent geworden und keine Schatten trüben mehr den Geist. Der Körper erholt sich von der Last, die er zu tragen hatte. Die Reise durch diese Welt der Träume neigt sich ihrem glorreichen Ende.

Der Lilien Glanz liegt über allem, der Frieden Sanftmut dehnt sich aus
und bedeckt die Welt mit SEINEM Frieden.

Bild

Die ewige Unschuld

Zauberhafte Anmut

Die Jungfräulichkeit in der Schöpfung ist unvergänglich,
voller Liebreiz und von einzigartiger Schönheit.

 

In allem Geborenem tritt Christus, als das göttliche Kind,
in die Erscheinungswelt ein und hält die Schöpfung eins
mit der Liebe und mit dem Schöpfer.

Die Liebes-Gabe

Die Stimme der Wahrheit führt in die Erleuchtung.
Sie ist die Liebes-Gabe Gottes an sein über alles geliebtes Kind, an dich!
Und fürchte dich nicht, wir gehen den Weg ins Licht gemeinsam.

(13.06.2015)
Die Stimme der Wahrheit

Geliebtes Kind!
Komm und sei ganz still
und lausche der sanften Stimme für GOTT:

Die Stimme der Wahrheit spricht sanft und eindringlich, tönt nicht und drängt sich nicht auf. Sie birgt keinen Konflikt in sich, ihre Anwesenheit löst ihn auf. Weder bedrückt sie noch fordert sie, sondern hebt dein Bewusstsein in die Klarheit, und Transparenz ist die Folge. Keine Kritik ist in ihr, an nichts und an Niemandem und keine Versprechen kommen über ihre Lippen. Sie betont das Wahre, das Gute und was dir hilfreich ist und nimmt dir jegliche Besorgnis. Voller Zärtlichkeit ruft sie dir zu ihrer Führung zu folgen. Weist dir den Weg aus allem Dornengestrüpp und bewahrt dich vor jeder Gefahr. Sie führt dich zurück in die Schönheit des Seins. Sie hat dein Vertrauen verdient! Die Welt, die Scheinbare, ist ein Labyrinth und mit nichts anderem zu vergleichen. Alles und jedes ist einem stetigen Wandel und wenn du ihr Glauben schenkst, der Welt, tritt die Verwirrung ein. Allem zum Trotz wohnt die Wahrheit darin, weil alles und jedes mit dem Schöpfer verbunden bleibt. Die Stimme der Wahrheit, die reine Liebe ist, hilft dir darin zu unterscheiden damit dein Frieden erhalten bleibt. Nichts kann sich dir nähern, was nicht im Heiligen Willen Gottes ist, wenn du dich ihrer Führung anvertraust. Dafür wurde sie dir gegeben, um dich über alle Schwierigkeiten und Probleme hinweg zu heben. Sie verleiht dir Flügel und was immer sich dir auch entgegenstellt, sie bringt es zum Schweigen. Frohsinn und Freude begleiten dich, denn die Traurigkeit ist fern. Kein Mangel nähert sich, wie könnte er, bewegst du dich in der Harmonie mit dem Sein. Die Stimme der Wahrheit ist die Heilige Gegenwart in dir, sie liebt dich mit einer Liebe die jenseits der Worte ist. Sie sieht dich als ein göttliches Kind, was Traum-versunken in den Illusionen spielt. Sie bringt dich sanft zurück, ganz so wie es im Heiligen Willen ist.

Sie führt dich aus dieser Traumwelt ins Licht.
Sei gesegnet mein Kind! Amen

Bild

Die heilige Sicht

Die Schau Christi ist die heilige Sicht der Dinge

 

Frieden bringen durch die Sühne

IMG_5715

Die Boten des Friedens

Frieden sei MIR und Frieden aller Welt,
lass alle Welt durch uns gesegnet sein mit Frieden, Amen.

Das Leiden in dieser Welt lässt sich nicht verhindern, wohl aber lindern.
Deswegen sind wir hier und um den Weg zu weisen,
der zum inneren Frieden führt.

SAM_3404-2

Langsam trete ich mit IHM hervor, um Frieden in die Welt zu bringen,
den Frieden durch die Sühne. Ich segne dich in der Liebe Christi mit Frieden,
und mit Wohlergehen und in SEINER Liebe sind wir eins.

Du bist wie GOTT dich schuf! Sein Sohn kann nicht leiden
und du bist sein Sohn in Ewigkeit, Amen.
„Ein Kurs in Wundern“

Frohe Pfingsten

IMG_5713

Im inneren Heiligtum

SAM_9600

Die Heiligung

Die ersehnte Heiligung vollzieht sich in tiefer Stille, im inneren Heiligtum der Seele. Ist die Seele hier eingetreten hat sie ihre Gewissheit gefunden. Sie erkennt sich und ihre heilige Beziehung zum Ganzen. Die Erinnerung liegt hier aufbewahrt und keine Täuschung findet Einlass. Nun beginnt die große Verwandlung und ist nicht mehr aufzuhalten. Die Loslösung wird vollbracht und das Ego transzendiert sich. Damit löst sich das Band, was sie an dem Rad der Wiedergeburt gebunden hat. Die Welt, die Scheinbare, verliert jegliche Bedeutung. Kein Streben und Begehren ist mehr vorhanden. Es war die Spiegelung der Trennung, der Schleier oder der Schatten, den das Ego auf den Geist warf. Im inneren Heiligtum ruft die Seele einzig nach ihrem Schöpfer. Im heiligen Augenblick der Gnade sind die Liebenden sich für einen letzten Seufzer gegenüber, um dann für immer eins zu sein. Es ist die Heiligung, die Auferstehung und die Wiederherstellung durch die Liebe. Nun wird alles im Licht gesehen, ist transparent geworden und keine Schatten trüben mehr den Geist. Der Körper erholt sich von der Last, die er zu tragen hatte. Die Reise durch diese Welt der Träume neigt sich ihrem glorreichen Ende.

Ein frohes und gesegnetes Osterfest,
im Sinne der Liebe und im Lichte der Wahrheit.

SAM_9896-2

In der Stille mit Christus

SAM_9432

Der Weg in der Sühne brachte mir den inneren Frieden,
er führte mich zurück in die Liebe. Nun ruhe ich
in den Händen meines ewigen Geliebten.

Mein Kind, mein über alles geliebtes: hier spricht nicht die Besonderheit, um dich hervor zu heben, wenn wir so beginnen. Es ist die Liebe, die dich in die Arme genommen hat und die dich sanft aus der Trennung in die Einheit mit deinem Gott Selbst führt. Ich liebe dich, liebe dich mit einer Liebe die jenseits aller Worte ist und du bist angelangt, mein Kind. Wohl geborgen ruhst du in meinen Händen, in denen du dich vertrauensvoll hinein begeben hast. Sanft wirst du von mir geführt, ja jeder Schritt ist von mir geleitet und nichts wird dem Zufall überlassen. Die Liebe beflügelt dich auf all den Wegen, auf denen du gesandt und mein Frieden hält dich sanft umfangen. Und nun mein Kind, beginnen wir zu wirken. Gesegnet bis du.

Jedes Kind was sich meiner Führung anvertraut
befindet sich in meine Obhut und ich trage Sorge für sein Wohlergehen.
Es hat sich in die Hände Gottes gegeben. Sei gesegnet mein Kind
und sei dir meiner Liebe gänzlich sicher, Amen.

IMG_0268