In göttlicher Obhut

Der Werdegang des Menschen

Die Sühne ist der Plan Gottes
für die Erlösung Seiner geliebten Kinder.

Die Liebe Gottes führt sie aus dem Irrtum zurück in die  Wahrheit.

Das Ego brachte dem Menschen die Verwirrung und führte ihn in die Verirrung, er verlor sich selbst. Er erlebt das Mensch-Sein mit seinen Höhen und Tiefen, den Schmerz und die Freude und dabei immer auf der Suche nach sich. Er ist sich selber fremd geworden, doch die Liebe hat ihn nicht verlassen und steht ihm bei. Er ist sich dessen nicht bewusst welche Hände ihn erhalten, er schläft den Schlaf des Vergessens. Er sieht nur was seine Wahrnehmung ihm bringt und sieht nur Elend, Kampf und Mühsal. Wäre die Liebe nicht gäbe es keine Lichtblicke in seinem Leben und alles wäre grau und öd. Das Leiden bleibt ihm nicht erspart. Die Liebe lindert seine Pein und schenkt ihm hin und wieder Phasen in denen er unbeschwert und glücklich ist. Langsam, Schritt für Schritt reift in ihm der Mut zur Umkehr, damit seine Not ein Ende habe und wird zu seinem einzigen Bestreben. Liebevoll wird er gefördert und alles was ihm dient und hilfreich ist eilt ihm entgegen. Seine Augen öffnen sich und er beginnt zu sehen. Die Schuld mit ihrer ewigen Verdammnis gibt es nicht. Wohl sind die Irrtümer augenscheinlich, doch gerade daraus lernt er ja, um sie in Zukunft zu vermeiden. Was er von sich gibt, kehrt zu ihm zurück und da sind die Gedanken äußerst wichtig. Die muss er sorgsam hüten, denn all das Ungemach was ihn ereilt nimmt hier den Anfang. Damit setzt bei ihm die Unterscheidung ein, er will sich nicht mehr selbst verletzen. Nun weiß er um die Liebe die ihn begleitet und die ihn nie verlassen hat. Sein Leben verläuft harmonischer und endlich spürt er wieder Freude. Zufälle die sich häufen, scheinbar Wunder, die ihn glücklich machen und ihm helfen zu verstehen. Die Liebe kehrt in seinem Herzen ein und die Welt ist wieder freundlich. Er bekommt Hilfe wann immer er sie braucht. Seine Kindheit kommt ihm in den Sinn, wo alles einfach war und glänzte. Seine tiefe Verbundenheit mit allem und jeder Tag ein Abenteuer. Was ist geschehen, das er vergaß? Er schaut zurück und keine Bitterkeit ist in ihm. Er hat vergeben und den Weg zurück ins Licht gefunden und weiß er wird geführt. Dankbarkeit erfüllt sein Herz für all das Gute was ihm widerfährt und sein Vertrauen in die Liebe Gottes ist gefestigt. Er ist milde im Umgang mit den Menschen und urteilt nicht mehr. In seinem Mitgefühl möchte er nur helfen, weiß er aus der Erfahrung wie traurig ein Leben ohne Liebe ist. Sein Geist ist klar und keine unheilvollen Gedanken stören seinen Frieden. Er hat das Ego transzendiert und damit ist der Irrtum ausgeschlossen. Die Wahrheit hat alles auf seinem Platz gerückt.

Er lebt im Glanz der Liebe, in der Schönheit und der Einfachheit.
Fühlt sich eins mit allem und jeder Tag ein neues Abenteuer.

Gottes Kinder

Die Liebe Gottes

Das Wunder der Gnade
(30.01.2016)

Die Sühne ist reine Liebe, sie führt in die Freiheit.
Sie ist das Wunder der Gnade Gottes, die Heilung seines geliebten Sohnes.

Innerer Frieden wird erlangt durch die Akzeptanz und die Vergebung.
Stille ist im Geist und im Herzen ruht der Frieden.

Die Erlösung und Erleuchtung werden erreicht durch die Entscheidung. Sie ist die beständige Wahl für die Liebe und dem Frieden, für sich und für den Rest der Welt. Der Geist richtet sich ausschließlich auf die innere göttliche Führung, die ihm die Unterscheidung lehrt und die Wahrheit bringt. Hier nimmt er die Sühne für sich an und darin transzendiert sich das Ego und die Illusion der Trennung löst sich auf. Die Erleuchtung ist ein ungetrübtes Bewusst-Sein von dem vollkommenen Eins-Sein.

Das Gnaden-Wunder 

Der Heilige Geist ist die Sühne, die Liebe Gottes in Aktion.
Er heilt und befreit ihn und hebt ihn empor. Es ist seine Erlösung,
sein Erwachen im Licht. Christus ist in ihm auferstanden,
sein wahres Selbst, so wie Gott ihn schuf.

Ein neuer Stern erstrahlt am Himmel,
unvergänglich und eins mit der göttlichen Liebe.

Die Liebes-Gabe

Die Stimme der Wahrheit führt in die Erleuchtung.
Sie ist die Liebes-Gabe Gottes an sein über alles geliebtes Kind, an dich!
Und fürchte dich nicht, wir gehen den Weg ins Licht gemeinsam.

(13.06.2015)
Die Stimme der Wahrheit

Geliebtes Kind!
Komm und sei ganz still
und lausche der sanften Stimme für GOTT:

Die Stimme der Wahrheit spricht sanft und eindringlich, tönt nicht und drängt sich nicht auf. Sie birgt keinen Konflikt in sich, ihre Anwesenheit löst ihn auf. Weder bedrückt sie noch fordert sie, sondern hebt dein Bewusstsein in die Klarheit, und Transparenz ist die Folge. Keine Kritik ist in ihr, an nichts und an Niemandem und keine Versprechen kommen über ihre Lippen. Sie betont das Wahre, das Gute und was dir hilfreich ist und nimmt dir jegliche Besorgnis. Voller Zärtlichkeit ruft sie dir zu ihrer Führung zu folgen. Weist dir den Weg aus allem Dornengestrüpp und bewahrt dich vor jeder Gefahr. Sie führt dich zurück in die Schönheit des Seins. Sie hat dein Vertrauen verdient! Die Welt, die Scheinbare, ist ein Labyrinth und mit nichts anderem zu vergleichen. Alles und jedes ist einem stetigen Wandel und wenn du ihr Glauben schenkst, der Welt, tritt die Verwirrung ein. Allem zum Trotz wohnt die Wahrheit darin, weil alles und jedes mit dem Schöpfer verbunden bleibt. Die Stimme der Wahrheit, die reine Liebe ist, hilft dir darin zu unterscheiden damit dein Frieden erhalten bleibt. Nichts kann sich dir nähern, was nicht im Heiligen Willen Gottes ist, wenn du dich ihrer Führung anvertraust. Dafür wurde sie dir gegeben, um dich über alle Schwierigkeiten und Probleme hinweg zu heben. Sie verleiht dir Flügel und was immer sich dir auch entgegenstellt, sie bringt es zum Schweigen. Frohsinn und Freude begleiten dich, denn die Traurigkeit ist fern. Kein Mangel nähert sich, wie könnte er, bewegst du dich in der Harmonie mit dem Sein. Die Stimme der Wahrheit ist die Heilige Gegenwart in dir, sie liebt dich mit einer Liebe die jenseits der Worte ist. Sie sieht dich als ein göttliches Kind, was Traum-versunken in den Illusionen spielt. Sie bringt dich sanft zurück, ganz so wie es im Heiligen Willen ist.

Sie führt dich aus dieser Traumwelt ins Licht.
Sei gesegnet mein Kind! Amen

Bild

Reine Liebe

Glaube der Wahrheit!

Du bist reine Liebe, nichts anderes als Liebe,

und ich erinnere Dich:

Christus ist Dein wahres Selbst so wie GOTT Dich schuf.

Erwache!

Lebensfreude

Lass deine Welt mit Wundern sanft erleuchten.

Wähle die Liebe und schenke Frieden,
lass die Vergebung auf allem ruhen. Nun sind deine Wege leicht und eben
und du hast allen Grund zur Freude. Der Himmel geht mit dir
und alles wessen du bedarfst ist er bereit zu geben,
damit dein Glück vollkommen ist!

In der Wahrhaftigkeit

Die für die Wahrheit lehren bringen Frieden.
Lehrer Gottes werden sie genannt.

Wer in der Wahrheit steht kann nicht täuschen. 
Er hat die Sühne angenommen und das Ego hinter sich gelassen.
Wohl bedacht vermittelt er die Wahrheit, dem jeweiligen Verständnis angepasst
ohne das er sie verzerrt. Seine heilige Gegenwart hebt den Irrtum auf
und er verbindet wieder mit die Liebe. Er bringt den Frieden.

GOTT wirkt durch ihn!

„Ein Kurs in Wundern“

Eine Ehrung und Danksagung dem großen Geliebten,
und all jenen die darin behilflich waren damit wir den Kurs  erhalten.

Ein Kurs in Wundern ist selbst ein Wunder!
Ein Meisterwerk aus dem die Liebe und die Weisheit spricht,
und er besagt nichts anderes, als die Wahrheit
über Dich und mich.

Die Liebe nahm mich an der Hand und lehrte mich die Unterscheidung:

Die Wahrheit ist wahr. Nichts anderes ist von Belang,
nichts anderes ist wirklich, und alles übrige ist nicht vorhanden.
Lass MICH für dich die eine Unterscheidung treffen,
die du nicht treffen kannst, aber erlernen musst.
Dein Glaube an nichts täuscht dich. Schenke MIR deinen Glauben,
und ICH werde ihn sanft an den heiligen Ort legen, wo er hingehört.
Dort wirst du keine Täuschung finden, sondern nur die einfache Wahrheit.
Und du wirst sie lieben, weil du sie verstehen wirst.

Und mit der Unterscheidung kam die Erkenntnis:

Was ich bin

„Ich bin Gottes Sohn,
vollständig und geheilt und ganz,
leuchtend in der Widerspiegelung Seiner Liebe.
In mir wird Seine Schöpfung geheiligt und ihr ewiges Leben garantiert.
In mir ist die Liebe vollkommen, die Angst unmöglich und die Freude
ohne Gegenteil begründet worden. Ich bin das heilige Zuhause von
GOTT Selbst. Ich bin der Himmel in dem Seine Liebe wohnt.
Ich bin Seine heilige Sündenlosigkeit Selbst, denn
in meiner Reinheit wohnt Seine Eigene.“

(„Ein Kurs in Wundern“)

Erwache in Christus!

Die Heimkehr

Erwache aus dem Traum der Trennung,
der VATER ruft Dich zur Heimkehr!

Es ist Deine Heimkehr in den Frieden,
in ein erfülltes Leben, in dem Eins-Sein und der Freude.
Die Liebe begleitet Dich auf allen Wegen und nur das Schöne wirst
Du sehen, das Andere ist aus Deiner Sicht verschwunden.
Erwache in Christus, Dein wahres Selbst,
so wie GOTT Dich schuf.

Das Leben erwartet Dich!

Die heilige Mission

Die innere Wahrheit:

Jeder Mensch trägt die Mission in sich er selbst zu sein.
Als ein Ausdruck des Unendlichen und der allumfassenden Liebe ist er
ein unschätzbarer Teil des Ganzen und wird gefördert. Er kommt in diese Welt,
 seiner heiligen Mission gemäß zu leben und darin findet er sein wahres Selbst.
Seine Selbst-Verwirklichung bringt der Welt den Frieden.

Er hat seine Mission erfüllt!