In Christus wirken

Das Heilige Verbinden

Ich segne Dich in der Liebe Christi mit Liebe,
Licht und Frieden und in Seiner Liebe sind wir eins.

Die Trennung von der Liebe wird durch Christus sanft behoben,
unsere Heilung durch die Liebe. Nur in unserem Eins-Sein
sind wir wahrhaft glücklich und im Frieden.

Wir sind zu Haus.

Christus ist in Dir und mir und wir sind reine Liebe.
Wir sind wie GOTT uns schuf!

Lasst uns gemeinsam in Christus verbinden und die Wahrheit
allen Heiligen überbringen, die sich von der Liebe getrennt glauben. 

Der Ausklang

IMG_0218

Allein und in der Stille

Mit diesem zauberhaften Sonnenuntergang
lasse ich das Jahr ausklingen und sage Dank dem Schöpfer.

Aus der Stille wünsche ich eine besinnliche Advents-
und Weihnachtszeit in der Harmonie und Freude.
Ein Frieden erfülltes und Segen reiches

neues Jahr 2017!

img_1559

Erfüllendes Leben

img_1597

In der Gnade wirken!

Das höchste Gut des Menschen liegt
in dem Eins-Sein und dem Frieden.

Die das Wohl des Anderen im Auge haben
stehen nicht mehr im Überlebenskampf, sie sind im Dienen.
Sie haben sich der Liebe zugewandt und der Himmel ebnet ihre Wege.
Das Glück kommt ihnen entgegen und statt der Lasten
tragen sie die Freude.

Sie sind befreit fürs Leben!

img_1617

Der Segen

img_0385

Christus ist die Liebe Gottes auf Erden

Die Gabe Christi ist die Sühne in ihrer Anwendung und die Entscheidung für das Eins-Sein und dem Frieden. Die Segnung kann leicht variieren, doch in ihrer Essenz bleibt sie sich gleich. Sie erhebt den Anspruch auf die geistige Bruderschaft, denn wir haben alle denselben Schöpfer und teilen uns die gleiche Identität, als Kinder Gottes. In der Liebe Gottes sind wir eins und nur hier sind wir wahrhaft zu Haus. Es ist die Trennung von der Liebe, die eine große Illusion, die alle Probleme nach sich zieht und in der Gabe Christi werden sie behoben. Was sich vorher getrennt wahrnahm, sieht sich nun in der Liebe verbunden. Gebende und Empfangende genießen gleichzeitig ihren Segen, der sie heilt und ihnen das Portal zur Freiheit öffnet. Die Segnung lässt sich auf alles Unharmonische anwenden und Christus wirkt durch sie mit Wundern. Nun ist die Gabe Christi das Geschenk an Dich, auch dann, solltest Du es anders sehen verliert sie ihre Wirkung nicht. Die Liebe hält Dich sanft darin geborgen und fördert Dein Erwachen. Sie erklärt die Wahrheit über Dich und bringt Dir Frieden. Und ist es für Dich annehmbar schenkt sie Dir auch Heilung, ganz so wie es in Deinem Willen ist!

Die Gabe Christi

Ich segne Dich in der Liebe Christi mit Liebe,
Licht und Frieden und in Seiner Liebe sind wir eins.

Du bist wie Gott Dich schuf! Sein Sohn kann nicht leiden
und Du bist Sein Sohn in Ewigkeit, Amen.

Die Liebe hält Dich eins mit sich
und schenkt Dir Frieden!

img_0342

Lebe in der Liebe

IMG_9612

Geben ist empfangen!

Jeder Gedanke, jedes Wort und jede Handlung
kehren zum Gebenden zurück und schmieden sein Schicksal.

Darum sei achtsam!

Lass alle Gedanken, Worte und Handlungen
aus der Liebe in dir kommen und schenke Frieden.
Lebe in der Liebe und sei glücklich!

Gott segne dich!

IMG_9614

Die Segnung im Gebet

IMG_9417

Bete ohne Unterlass das Gebet der Hingabe und vertraue der Liebe,
die alles Unharmonische aus deinem Leben sanft entfernt.

Nehme das folgende Gebet und empfange den Segen!

Sei in meinem Geist mein VATER,
wenn ich erwache und leuchte den ganzen Tag hindurch auf mich.
Lass jede Minute eine Zeit sein in der ich bei Dir wohne.
Und lass mich nicht vergessen Dir stündlich Dank zu sagen,
dass Du bei mir geblieben bist und immer da sein wirst,
um meinen Ruf nach Dir zu hören und Antwort mir zu geben.
Und wenn der Abend kommt, lass alle meine Gedanken
immer noch Dir und Deiner Liebe gelten.
Lass mich schlafen meiner Sicherheit gewiss,
Deiner Fürsorge sicher und glücklich dessen bewusst
das ich Dein Sohn bin, Amen.

(„Ein Kurs in Wundern“)

SAM_9029

Im höheren Dienen

IMG_3196Wunder wirken für den Frieden!

Mein Kind und mein geliebtes: die Zeit sie naht,
sie ist schon da, dich sanft hinaus zu leiten. In meinem Dienst wirst du geführt,
es ist ein neues Abenteuer. Ein letzter Augenblick zum Ruhen in der Stille,
um dich zu stärken und zu stützen und dein Flug mit MIR beginnt.
Es gibt nichts mehr zu tun, außer meiner Führung folgen.
Sei gesegnet mein Kind und ruhe dich aus.

Nur einen Atemzug bin ich von DIR entfernt,
um in aller Stille eins mit DIR zu sein.
Ich liebe DICH!

IMG_3146

Der innere Heiler

IMG_7698

Wache auf mein Kind, wache auf!
Komm heraus aus deinem Traum der Trennung.
ICH BIN die Liebe und ICH BIN eins mit dir.
Folge MIR und lass dich heilen!
Sei gesegnet mein Kind,
Amen.

IMG_7780

Die Rückkehr zur Liebe

IMG_8657

Schlafende Götter sind im Erwachen!

Der unwissende Mensch verletzt sich in seinem Egoismus selbst, indem er gegen die göttliche Harmonie verstößt. Er hebt seine Hand im Unverständnis und sucht im äußeren die Schuld, um seinem Leiden zu entrinnen. Zu guter Letzt wendet er sich an das liebevolle Universum seine Klage vorzutragen. Das kosmische Gesetz hält alles mit der Liebe eins und in ausgleichender Gerechtigkeit. Es hilft ihm zu verstehen: Er empfängt nur was er gegeben und was er Aussendet fällt auf ihm zurück. Wendet er sich gegen die Liebe ist sein Leiden unvermeidlich, denn sein wahres Selbst ist Liebe. Die Rückkehr in die Harmonie ist nicht so schwierig wie es scheint. Es ist seine Vergebung die ihn heilt und auch befreit. Es ist die Gnade, die ihn nach seinem langen Weg wieder mit der Liebe und seinem wahren Selbst vereint. Seine Reise durch das Reich der Illusionen und der Gegensätze ist beendet!

Er erwacht!

IMG_8714

Der Weg in die Meisterschaft

SAM_2914

Vergebe Dir
und vergebe Deiner Welt!
Und dann entscheide Dich in allen Situationen
für die Liebe und den Frieden, denn jeder ist Dein Bruder!
Vertraue Dich dem Willen Gottes an und lasse Dich von seiner Liebe führen,
und alles kommt an seinen Platz. Es ist Deine Versöhnung!

Die Meisterschaft führt durch die Unterscheidung, ist sie die Voraussetzung für eine wahre Entscheidung. In dieser Welt, wo die Uneinigkeit heimisch ist, kommt es einzig darauf an wofür Du Dich entscheidest und gerade hier in der Wahl liegt Deine Freiheit und nichts kann sich ihrer widersetzen. Wie kannst Du Dich für den Frieden entscheiden, wenn Du nicht weißt was Dir Frieden bringt und somit benötigst Du diese Kenntnis. Die Unterscheidung bleibt sich immer gleich, in welcher Situation Du Dich auch befindest: sie liegt zwischen der Wahrheit, wer Du wirklich bist und der Illusion Deines Schein-selbst, was das Ego in Dir ist. So gesehen ist sie zwischen dem was das Ego für Dich will oder was im Heiligen Willen für Dich vorgesehen ist. In letzter Konsequenz geschieht immer der Wille Gottes, allerdings ist es möglich ihn hinaus zu zögern. Die Leidensfähigkeit ist jedoch begrenzt und irgendwann wird es ersichtlich, dass der heilige Wille nur Frieden und die Heilung bringt und Du mit ihm darin völlig einig bist. Die Vergebung ist das Mittel und schafft die Voraussetzung damit Du die Unterscheidung lernst. Sie öffnet die Türe zu Deinem inneren Heiligtum und hier trittst Du in die Verbindung mit Deinem göttlichen Führer. Dem Ego wird die Macht genommen und die Angst minimiert sich, was Deine heilige Führung ermächtigt mit Dir zu arbeiten, indem sie die richtige Entscheidung fördert. Richtig will sagen, was Dich glücklich macht und was Deinen Fortschritt nicht behindert. Du wählst das Leiden, wenn Du dem Ego die Führung überlässt, weil es Dir den Frieden raubt und Dich von der Liebe trennt. Deine Wahl für den Frieden wird Dir augenblicklich Frieden schenken, selbst wenn er nur vorübergehend ist, bis Deine Entscheidung darin fest geworden ist. Nun lerne in jeder Situation neu zu wählen und wann immer der Zweifel sich Dir nähert trete beiseite und höre was die Liebe Dir zu sagen hat. Sind die Konflikte groß und herrscht die Verwirrung, suche Deine Zuflucht nur allein im Willen Gottes. Darin ist keine Täuschung möglich und davor muss das Ego von Dir scheiden. Es ist ein Meister im Täuschen und wird Dich immer wieder in die Versuchung führen ihm zu dienen. Mit Deiner heiligen Führung allerdings wird es ihm immer weniger gelingen. Solltest Du Dich trotzdem mal für das Leiden entschieden haben, trete vertrauensvoll zurück und lasse die Liebe Deine Situation besänftigen. Mit jeder Erfahrung des Friedens wirst Du sicherer, bis Du in allen Situationen die gleichen Aspekte wahrnimmst. Nun wird es leicht, weil Du keine Zeit im Leiden verlierst, sondern Dich direkt der Sühne zuwendest, indem Du vergibst und Dich erneut entscheidest. Deine Erfahrungen beflügeln Dich! Stehst Du endlich in der Erkenntnis und siehst die Wahrheit hinter allem leuchten, bist Du befähigt den Irrtum in Deinen Brüdern aufzulösen und sie zu heilen. Du bringst ihnen den ersehnten Frieden. In der Meisterschaft steht er, der wahrhaft unterscheiden kann. Der für sich und alle Wesen die Liebe und den Frieden wählt. Er ist ein Heiler, ein Erlöser, denn er steht in der Sühne und er ist eins mit dem heiligen Willen Gottes.

Er wird zu einem Boten der Liebe und des Friedens!
Er wird zu einem Boten des Lichtes!

 SAM_7044