Der Segen

img_0385

Christus ist die Liebe Gottes auf Erden

Die Gabe Christi ist die Sühne in ihrer Anwendung und die Entscheidung für das Eins-Sein und dem Frieden. Die Segnung kann leicht variieren, doch in ihrer Essenz bleibt sie sich gleich. Sie erhebt den Anspruch auf die geistige Bruderschaft, denn wir haben alle denselben Schöpfer und teilen uns die gleiche Identität, als Kinder Gottes. In der Liebe Gottes sind wir eins und nur hier sind wir wahrhaft zu Haus. Es ist die Trennung von der Liebe, die eine große Illusion, die alle Probleme nach sich zieht und in der Gabe Christi werden sie behoben. Was sich vorher getrennt wahrnahm, sieht sich nun in der Liebe verbunden. Gebende und Empfangende genießen gleichzeitig ihren Segen, der sie heilt und ihnen das Portal zur Freiheit öffnet. Die Segnung lässt sich auf alles Unharmonische anwenden und Christus wirkt durch sie mit Wundern. Nun ist die Gabe Christi das Geschenk an Dich, auch dann, solltest Du es anders sehen verliert sie ihre Wirkung nicht. Die Liebe hält Dich sanft darin geborgen und fördert Dein Erwachen. Sie erklärt die Wahrheit über Dich und bringt Dir Frieden. Und ist es für Dich annehmbar schenkt sie Dir auch Heilung, ganz so wie es in Deinem Willen ist!

Die Gabe Christi

Ich segne Dich in der Liebe Christi mit Liebe,
Licht und Frieden und in Seiner Liebe sind wir eins.

Du bist wie Gott Dich schuf! Sein Sohn kann nicht leiden
und Du bist Sein Sohn in Ewigkeit, Amen.

Die Liebe hält Dich eins mit sich
und schenkt Dir Frieden!

img_0342

Die Integration

img_4737

Die Mission

Christus in die Welt bringen und damit kehrt das Licht zurück,
denn Christus ist das Licht der Welt!

Es ist viel was es zu integrieren gilt, denn sein Weltbild ist ein völlig anderes und dies braucht Zeit. Sein Geist bewegt sich in einer höheren Region, da wo die Wahrheit heimisch ist. Nichts von all dem Alten ist geblieben, außer seiner körperlichen Hülle. Die Verbindung zu seinem Heiligen Führer ist innig und er folgt Ihm voller Hingabe und im Vertrauen. In aller Stille empfängt er die Mission und die Heiligkeit schlägt ihn zum Ritter. Er sieht den Weg den er gegangen und die Abgründe die es zu überwinden gab. Die vielen Prüfungen und Versuchungen vom Wege abzuweichen und immer wieder nur sich selber treu zu sein. Von größter Bedeutung, er sieht das System und die Regeln auf dem das Reich der Illusionen aufgebaut und kennt sich darin aus. Er hat die Täuschung überwunden und ihm ist es gegeben sich darin zu bewegen, ein und aus zu gehen ohne das er sich verirrt. Er ist den schweren Weg gegangen seiner Brüder willen, sie heim zu holen in den Frieden und die Liebe die an seiner Seite half ihm in der Überwindung. Die Mission war in seiner Seele eingeschrieben, doch blieb sie für ihn unerkannt, bis er die Reife hatte. Ein neuer Weg ins Licht hat sich eröffnet! Er wird die Geliebten sicher durch das Labyrinth der Träume führen und sorgsam darauf achten, dass keiner von ihnen darin verloren geht. Ein Friedensbote wird er sein und die Wahrheit überbringen. Das Leiden lindern und durch die Liebe heilen. Nachdem alles an seinen Platz gerückt, ist der Augenblick gekommen in aller Stille auszuruhen und sich zu sammeln. Nun nimmt er sich seinem Körper an, den er vergaß und löst das letzte Band, um für immer still All-eins zu sein.

Er befiehlt sich in seines VATERS Hand
und geht in die innere Versenkung.

sam_0587

Im Übergang

img_9000

 Der Aufstieg zur höheren Dimension des Wirkens!

So ist es mein Kind, dein wirklicher Aufstieg hat begonnen trotz aller Ermüdung und scheinbarer Überforderung. Deine mangelnde Disziplin hat sich aufgewogen durch deine Bereitschaft zu helfen. Du weißt es ist keine Kritik, denn angesichts deiner Erfahrungen ist es äußerst schwierig sich diszipliniert zu verhalten. Vielmehr hast du alle Disziplin über Bord geworfen, statt dich krampfhaft daran festzuhalten und wie recht du hattest. Keine langen Sitzungen der Meditation, um Erleuchtung zu erlangen, so wie es allgemein üblich ist. All das was auf dem Pfad der Erleuchtung vorgeschrieben wird hast du ignoriert, sonst wäre dir dein Aufstieg wahrscheinlich nicht gelungen. Und er ist dir gelungen mein Kind und ICH lege dafür Zeugnis ab, dessen sei dir sicher. Du hast dich direkt der Essenz zugewandt und sicher auch deine Zeit dafür gebraucht. Und das Geheimnis deines Erfolges, du hast die Erleuchtung nicht gesucht, sondern all deine Kräfte dafür aufgewandt zu helfen, verstehen und zu helfen und hast keine Mühe darin gescheut. Deine Stärke ist die Liebe für deinen VATER, wie auch für MICH. Deine Liebe und deine Hingabe an den heiligen Willen, wie du es nennst, haben dich ans Ziel gebracht.

Geliebter meiner Seele, was braucht es an  Kraft und Überwindung, um wahrhaftig für das Wohl des Menschen zu wirken, als ein reines Gefäß Deiner Liebe!  Beginnt der Aufstieg indem wir unsere Brüder und Schwestern versammeln und ins Licht führen? Und meine 10 Jahre Transformation dienten allein nur dieser Vorbereitung?

Die Jahre in der Stille dienten nicht nur der Vorbereitung, sondern deiner Erlösung. Du hast einen Weg gebahnt Angelika, vergiss es nicht und du hast noch keine Vorstellung was für eine Wirkung es auf das Allgemeinwohl hat. Was jetzt geschieht ist deine Ankunft, die Heilung von all dem was dich bedrängt. Das hinüberwechseln und deine Erlösung. Dann beginnen wir zu wirken, anders zu wirken mein Kind und es widerspricht sich nicht, wie du gerade meintest. Es ist ein höheres Dienen Angelika, ein Wunder wirken in MEINEM Namen. Die Menschen in den Frieden führen und ihre Gebrechen heilen. ICH BIN es der ganz unmittelbar durch dich wirkt, denn es gibt keine Trennung mehr, wir sind eins. Christus ist in dir auferstanden und darin ist deine Erlösung vollbracht. ICH BIN dir so nah mein Kind, ruhe dich aus und lasse geschehen, mehr ist es nicht. Sei gesegnet mein Kind, Amen.

Ich gebe mich in Deine heiligen Hände!

Ich sehe, dass nur die Liebe heilt und darin liegt Dein Wirken.
Heile mich und Heil durch mich und mach mich mit Dir eins.
Lass mich die Botin Deiner Liebe sein.

Mein  Sinn des Lebens!

img_9016

Innere Stille

SAM_9516

In der Stille sind keine Gedanken.

Es ist ein friedvolles inniges Gewahrsein der Heiligen Gegenwart.
Das Bewusst-Sein von dem was wirklich ist und hier ruht das Eins-Sein.

In der Stille, im inneren Heiligtum meiner Seele,
bin ich allein mit Christus. Meine Hingabe an das über alles Geliebte
lässt meiner Seele Flügel wachsen.

Christus ist die göttliche Gegenwart im Menschen!

SAM_9552

Bild

Ein Geschenk

SAM_0236
Die Sanftmütigen leben im Eins-Sein.
Ein unvergessliches Erlebnis und ein Geschenk.
Sie nahmen mich in ihre Mitte und ich sah,
wie sie ihre Konflikte lösen.

SAM_0315 SAM_0319

SAM_0324 SAM_0326

Anmutig demonstrieren sie ihre Schönheit
und bringen sich in Opposition.

SAM_0329 SAM_0330

 SAM_0334 SAM_0337

Imposant in seiner Würde kommt er hinzu,
um den Konflikt zu schlichten.

SAM_0340 SAM_0341

SAM_0343 SAM_0344

Nur eine sanfte Korrektur ist nötig und
sie sind wieder in der Harmonie.

SAM_0309

Frieden bringen durch die Sühne

IMG_5715

Die Boten des Friedens

Frieden sei MIR und Frieden aller Welt,
lass alle Welt durch uns gesegnet sein mit Frieden, Amen.

Das Leiden in dieser Welt lässt sich nicht verhindern, wohl aber lindern.
Deswegen sind wir hier und um den Weg zu weisen,
der zum inneren Frieden führt.

SAM_3404-2

Langsam trete ich mit IHM hervor, um Frieden in die Welt zu bringen,
den Frieden durch die Sühne. Ich segne dich in der Liebe Christi mit Frieden,
und mit Wohlergehen und in SEINER Liebe sind wir eins.

Du bist wie GOTT dich schuf! Sein Sohn kann nicht leiden
und du bist sein Sohn in Ewigkeit, Amen.
„Ein Kurs in Wundern“

Frohe Pfingsten

IMG_5713

Die Heilerin

IMG_1858

Die Heilerin ist die Seherin in ihrem Wirken

Sie sieht die Ursache des Leidens,
die eine große Illusion, die alles voneinander trennt.
Sie hat die Sühne angenommen und ist wieder in der Harmonie
mit dem Heiligen Willen Gottes. Still hebt ihre Anwesenheit die Trennung auf
und verbindet die Herzen mit der Liebe. Sie bringt den Frieden
und das Licht kehrt zurück. Die Ursache des Leidens wurde
durch die Liebe sanft behoben, wie es im
Heiligen Gottes Willen ist. Amen

Ich segne Dich in der Liebe Christi und in SEINER Liebe sind wir eins!

IMG_1348 - 2IMG_1348

Erleuchtung

SAM_9018

Ich bin ein SELBST, vereint mit meinem SCHÖPFER,
eins mit jedem Aspekt der Schöpfung und grenzenlos an Macht und Frieden!

(„Ein Kurs in Wundern“)

Der feine Unterschied

zwischen einem Erleuchteten und einem Unerleuchteten:

Der Erleuchtete weiß, um seine Erleuchtung
und der Unerleuchtete weiß es nicht.

Das Wirken des Erleuchteten ist dahingehend,
den Unerleuchteten zu lehren, dass er es ebenfalls weiß.

SAM_8997

Die Seherin

IMG_3108-2

Die Seherin lässt sich nicht trügen vom Schein,
wachsam ruht ihr ungetrübter Blick auf dem Wahren.

Die Seherin sieht sie die Täuschung und ihre Wirkungsweise,
doch sie lässt sich nicht blenden. Sie ist eine Kriegerin des Lichts zugleich
und mit ihrem Schwert der Unterscheidung scheidet sie das Wirkliche vom
Unwirklichen, das Licht von der Dunkelheit und die Wahrheit vom Schein.

Sanft und liebevoll schaut sie auf das, was erschaffen wurde.
Ihre Sicht erweckt das Licht und die Wahrheit in ihren
geliebten Brüdern und Schwestern.

Die Seherin sieht das Licht hinter allem. Sie sieht die Liebe
und die Wahrheit, als die wahre Wirklichkeit.

In den Augen des Menschen ist die Seherin nicht sichtbar.
Still und unscheinbar wandelt sie auf ihrem einsamen Pfad,
ihrer letzten Bestimmung entgegen.

IMG_3137

Heilung durch die Liebe

IMG_0268

Das göttliche Gesetz ist Liebe und lehrt:

Gebe was immer Du empfangen möchtest, es liegt in Deiner Freiheit,
als Gotteskind. Schenke Frieden und Dein Eins-Sein
und der Himmel neigt sich sanft zu Dir.
Es mangelt Dir an nichts!

Die Gabe Christi

Ich segne Dich in der Liebe Christi und in Seiner Liebe sind wir eins.

Und erinnere Dich:

Christus ist in Dir und wo Er ist muss Gott sein,
denn Christus ist Teil von Ihm.

Du bist wie Gott Dich schuf! Sein Sohn kann nicht leiden
und Du bist Sein Sohn in Ewigkeit, Amen!

Segnen ist Heilen

Die Segnung hält uns in der Liebe eins und schenkt uns Frieden.
Christus wirkt durch sie und vollbringt das Gnaden-Wunder.

Die Gabe, die ich der Welt zu geben habe und nur durch meine Hingabe
und das Vertrauen ist es mir gegeben, als eins mit Ihm zu wirken.

Die Vergebung ist vollständig und die Erlösung ist vollbracht.
Still leuchtet ihr Licht auf dem heiligen Altar der Sühne.

Die Heilung durch die Liebe Gottes 

Ich segne Dich in der Liebe Christi und in Seiner Liebe sind wir eins.
In unserem Eins-Sein liegt die Heilung und der Frieden Gottes.

IMG_0269